Besuch uns auf Facebook

Bei der "Narrhalla" werden bereits ab dem 5. Lebensjahr Mädchen zu Tanzmariechen ausgebildet.

Bei entsprechendem Talent erfolgt ein spezielles Training, bei dem sich je nach der Altersklasse auch der Schwierigkeitsgrad erhöht.


Im Bereich Jugend werden die Mädchen zwischen 5 und 10 Jahren trainiert.
Ihre ersten Auftritte bestehen die Kinder dann auf der großen Bühne beim Kinderfasching.
Mit zunehmenden Alter sind sie dann auch in den Abendveranstaltungen zu bewundern.

Aktuell hat Nele Gruß mit dem Training in dieser Altersklasse begonnen.
(Von Nele gibt es leider noch kein Foto, das werden wir natürlich nach ihrem ersten Auftritt freischalten.)


Als Juniorenmariechen, also im Alter zwischen 11 und 14 Jahren erleben wir auf unserer Bühne Miley Fayenne Franke.
Sie hat als richtiges Rosenmontagskind sehr zeitig, bereits im Alter von vier Jahren, die Tanzschuhe angezogen und seit 2016 erfreut sie uns mit ihrem Mareichentanz.


Seit einiger Zeit trainiert auch in den Reihen unserer Mariechen Victoria Elsa Holzhäuser und ist im Juniorenbereich in unserem Programm zu sehen.

Auch sie weiß mit ihrem Können und ihrer Grazie unser Publikum in den Bann zu ziehen und zu begeistern.


Sie hat den großen Schritt geschafft und tanzt nun als Mariechen im Seniorenbereich: Wiebke Schmidt.

Wiebke erfreut uns bereits seit kleinster Kindheit.

Ihre ersten Tanzschritte erlernte sie bereits ab dem dritten Lebensjahr bei den "Minis", wurde auf Grund ihrer Leistungen in der Jugendgarde ausgewählt und trainiert seit dem zusätzlich als Tanzmariechen, zuerst im Jugendbereich, dann im Juniorenbereich und nun, ihrem Alter entsprechend bei den Senioren (Ü15).