Besuch uns auf Facebook

Schauen wir einmal hinter die Kulissen des Karnevalsvereins.

An dieser Stelle muss einmal allen Danke gesagt werden, all denen, die unermüdlich in der Vorbereitung der Veranstaltungen und auch während dieser im "Hintergrund" arbeiten:


Unsere Karnevalszeitung wird gewissenhaft und in mühevoller Kleinarbeit vorbereitet. Wochenlang sitzt unser Zeitungsteam zusammen, diskutiert über Inhalte und Fotos, erstellt Konzepte, Texte, Zeichnungen.

 

Nicht wenige Mitglieder des Vereins sind auf Sponsorensuche, die Anzeigen kann jeder wohlwollend in unserer Zeitung sehen. Eine Liste der Sponsoren befindet sich auch auf unserer Website.

Am Ende sitzt unsere Gabriela Mehl so manche Nacht, unterstützt durch Iris Mehl, und beide arbeiten am Layout und bringen die gesammelten "Werke" in jedem Jahr zur Druckreife. 


Unsere Nähgruppe - ein lockerer Zusammenschluss von Frauen unseres Vereins.

Karin Herzer, Petra Fabig und Franziska Eichner sind hier besonders zu nennen.
Seit dieser Saison erhalten sie tatkräftige Unterstützung von
Tina Fröhlich.

Sie verbringen unendlich viele Stunden ihrer Freizeit damit , die Kostüme für unsere Show- und Ulktänze sowie alle möglichen Programmpunkte herzustellen.


Unser Bautrupp. Hier finden sich alle mit etwas handwerklichem Geschick zusammen, um die Saal- und Bühnendekorationen zu erstellen.

Gemeinsam schafft man unter der "Aufsicht" von Thomas Fabig und Andreas Schargitz im Werkstattbereich unseres Vereinshauses. Integriert sind dabei natürlich auch alle, die im Verein den Pinsel schwingen bzw. Zeichentalent mitbringen.

Wenn die Saison dann läuft, dann geht es sofort an den Wagenbau für die Karnevalsumzugswagen.


Das Dekoteam findet sich im Vorfeld einer jeden Veranstaltung zusammen, um die Bühne, den Saal und das gesamt Umfeld unter Anleitung unseres erfahrene "Deko-Chefs" Andreas Schargitz entsprechend dem Saisonmotto zu gestalten.

Eine Aufgabe, die er und seine Truppe jedes Jahr mit Erfolg meistert.


Unser Technikteam ist für den entsprechenden Ton im Saal verantwortlich. 

Unter der Regie von Thomas Fischer, der ab sofort von Sebastian Gruß untertstützt wird, werden aber nicht nur die Strippen gezogen und Musiken eingespielt.  Lassen Sie sich überraschen, wer sich da noch heimlich hinter unsere Regler stellen wird.

Zu diesem Team gehören auch unsere Beleuchter, damit das Programm im entsprechendem Glanz erstrahlen kann.

In diesem Bereich ist nicht zu vergessen: Unser Mann an der Videotechnik, Thomas Eidam.

Haben Sie schon einmal drüber nachgedacht, woher die wunderbaren Musikzusammenschnitte für unsere Tanzdarbietungen kommen? 

Die sind niemals von der "Stange", sondern da sitzen unsere "Marie-Maus" - mit richtigem Namen Marie-Katrin Herzig-Hartmann, unser "Sventje" - also Sven Franke und der "Basti"  - alias Sebastian Mehl, nächte- und tagelang an ihrer Technik, suchen die Musik und schneiden sie zu diesen prächtigen Musikstücken zusammen.


Eine ganz wichtige Abteilung bei der Durchführung einer jeden Veranstaltung befindet sich noch hinter der Bühne - die Bühnencrew.

Immer bedacht, den Programmablauf einzuhalten, wirken da seit Beginn immer ein Großteil unserer Männer, die während des Programms gerade zur Verfügung stehen.

Inzwischen sind da unsere "Brauseboys", unter der Leitung von Sven Franke, sehr präsent.
Da wirken z.B. Thomas Rose, Lars Sarnow und Sebastian Mehl, um nur einige zu nennen.

Requisiten schieben, die Mikros an die Positionen bringen, Blumen und Orden bereithalten sind dabei nur einige der vielfältigen Aufgaben der Mannen hinter der Bühne.


Unbedingt nennen müssen wir hier auch die Verantwortlichen am Einlass und an derAbendkasse:

Viele Jahre - die ersten von Beginn an bis zum Jahr 2018, und das waren 26 Jahre - wirkte da Karin Herzer, als Treue Seele am Einlass.
Unterstützt wurde sie stets durch andere Frauen des Vereins, da wären z.B. zu nennen Kerstin Launer-Reumschüssel, Petra Fabig und Christina Eidam.

Seit der Saison 2018/2019 ist die nächste Generation nachgerückt. Nun begrüßen Sie am Einlass Manuela Fuchs und Manuel Jäsch.