Besuch uns auf Facebook

"Narrhalla" schreibt seine Geschichte neu!

Sensationelle Chronik des „Arnschter Karnevals“ der Jahre 1962 bis 1972 aufgetaucht.

Bisher sind die Mitglieder des Karnevalsvereins „Narrhalla“ immer davon ausgegangen, dass sich der 1936 gegründete Verein aus unerfindlichen Gründen im Jahr 1961 aufgelöst hat.
So steht es in den Unterlagen und auch auf der Internetseite des Vereins. Nun schreibt der Verein seine Geschichte neu. Bei einer Wohnungsauflösung wurde ein schon fast als sensationell zu bezeichnender Fund gemacht, eine von Herrn Werner Diem, Chronist der „Narrhalla“, handgeschriebene und mit Bildern bestückte Chronik des Arnschter Karnevals. Ja, dies ist eine kleine Sensation für die „Narrhalla“, befinden sich doch darin Dokumente und Unterlagen, die belegen, dass der Verein erst fünf Jahre später als bisher gedacht, aufgelöst wurde. Das heißt, die "alte Narrhalla" hat bereits ihr 30-jähriges Jubiläum begangen.

Herr Diem schreibt dazu:
„Das Jahr 1965/66 war das Letzte der Narrhalla Arnstadt. Da im Jahre 1962/63 in Arnstadt unter Leitung des Rates der Stadt der AKC gegründet wurde, begann ein Kleinkrieg zwischen beiden Gesellschaften, der zu keiner Einigung führte. Beide Vorstände kamen einige Male zusammen, um zusammen zu arbeiten, daraus wurde nichts. Als wir dann 2 Jahre versuchten weiter zu machen, fiel die Narrhalla 1966 zusammen.
Der AKC hatte sich unter der Obhut des RFT-Klubhauses saniert und arbeitete gut weiter. Nach einigen Aussprachen mit der BGL war ich dann bereit im Jahre 1966/67 beim AKC weiter zu machen. Somit ist das Kapitel Narrhalla abgeschlossen und begraben“

Wir wissen jetzt leider nicht, ob Herr Diem es noch erleben durfte, dass sich die „Narrhalla“ im Jahr 1992 wieder gegründet hat und in diesem Jahr bereits ihren 25. Geburtstag nach der Neugründung feiern konnte, doch eines wissen wir:
Wir sind dankbar, dass wir ein Stück der Narrhalla-Geschichte durch seine Aufzeichnungen klären können.

In der Chronik befinden sich auch Fotos vom Prinzenpaar der Narrhalla, der Saison 1964/1965. Hier nun unser Aufruf: Wer kann uns Auskunft über Seine Tollität Lothar Bode und Ihre Lieblichkeit Haidi Künz (so steht es in der Chronik) geben.
An dieser Stelle möchten wir alle Arnschter um Mithilfe bitten.
Wer Informationen über das genannte Prinzenpaar oder natürlich auch andere Dokumente über die Karnevalsgesellschaft „Narrhalla“ aus den Jahren 1936 bis 1966 besitzt kann sich gern über folgende Kontakte melden:

KV „Narrhalla“ e.V. Arnstadt
Norbert Fuchs
Ried 10
99310 Arnstadt
Telefon: 0170 31 34 102
praesidentnarrhalla-arnstadtde